Escape Room als Familienevent

Escape Room als Familienevent: Bei RuhrEscape könnt ihr auch als Familie eine tolle Zeit haben

Escape Room als Familienevent, zu diesem Thema hat Errol Elumir vor wenigen Tagen einige Tipps auf seiner englischsprachigen Seite veröffentlicht.

Freundlicherweise hat er uns die Erlaubnis erteilt, diesen Bericht frei ins Deutsche zu übersetzen, das Original könnt ihr unter www.escroomaddict.com nachlesen!

Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung sind meine Kinder 10 und 13 Jahre alt. Ich habe bereits zehn unterschiedliche Räume mit ihnen gespielt und sie lieben es. Außerdem haben wir bereits zu ihren Geburtstagen, an Ostern und Weihnachten an Rätselrallys teilgenommen.

Zwar habe ich sie nicht zu ihrer eigenen Geburtstagsparty alleine in einen Escape Raum geschickt, das würde wohl im Chaos enden, aber ansonsten hatten die Kinder eine großartige Zeit bei unseren gemeinsamen Besuchen.

Zum Glück weiß ich ungefähr, was meine Kinder in einem Escape Raum mögen. Wenn ihr eure Kinder gut kennt, kann dies sehr hilfreich sein. Bedenkt stets, dass Kinder Dinge anders wahrnehmen und anders an diese herangehen. Manche werden vielleicht zu jung sein, andere mögen es nicht rumkommandiert zu werden oder trauen sich nicht, gefundene Hinweise mit anderen zu teilen.

Was kann ich tun, wenn ich meine Kinder mitnehme, damit wir alle zusammenarbeiten und Spaß haben?

RuhrEscape als Familienevent

Wählt einen einfachen Raum, Kinder mögen es zu gewinnen, genau wie Erwachsene auch!
– Wählt ein passendes Thema, nicht alle Escape Räume sind für Kinder geeignet.
– Spielt in einem Raum, bei dem es keine Begrenzung bei der Unterstützung von außen bzw. Anzahl der Hinweise gibt. Ich selbst tue mich immer schwer nach Hinweisen zu fragen, aber für Kinder ist das kein Problem. Wir leben in der Zeit von Komplettlösungen, sowas gab es früher nicht, aber die Kids von heute sind daran gewöhnt.
– Lasst die Kinder nach Hinweisen fragen, vor allem wenn ihr euch wie ich damit schwer tut.
– Taschenlampen sind spaßig! Wenn ihr in einem dunklen Raum spielt, gebt den Kindern die Taschenlampen. Ihr wollt wirklich nicht darüber diskutieren, wer diese bekommt 😉

Nutzt die speziellen Fähigkeit von Kindern beim Familienevent

– Suchen macht Spaß! Versteckspiele sind immer noch spaßig für Kinder. Lasst sie nach Sachen suchen, wahrscheinlich sind sie sogar besser dadrin. Meine Jüngste liebt es zum Beispiel durch Bücher zu blättern, das passt perfekt, denn ich mag es nicht!
– Schlüssel und Schlösser sind toll. Das Öffnen alleine macht schon Spaß, egal wer das Rätsel gelöst hat, also lasst die Kinder diese Aufgabe übernehmen.
– Es wird Rätsel geben, bei dem man gewisse Aktivitäten durchführen muss, wie zum Beispiel ein Schlüssel mit einem Seil und einem Haken greifen oder Sachen sortieren. Man wird zwar keine Rekordzeiten aufstellen, aber man sollte allen Kindern die Chance geben die Rätsel zu lösen. Bei schwierigen Aufgaben kann man dann immer noch eingreifen.

 

Gebt Hinweise! Wenn man selbst die Lösung für ein Rätsel gefunden habt, helft den Kindern mit Tipps.

RuhrEscape als Familienevent

Zeigt ihnen das Muster oder gibt ihnen den Tipp, wie ihr auf die Lösung gekommen seid, aber sagt ihnen nicht direkt die Lösung oder löst es ganz alleine, lasst die Kinder den Spaß am Lösen der Rätsel!
Beim Escape Room als Familienevent ist eine gute Zusammenarbeit sehr wichtig.
– Demotiviert sie nicht und gebt ihnen nicht die Schuld. Muss ich das wirklich sagen? Eigentlich wollte ich es nicht, aber wenn jemand schon seine normalen Mitspieler runter macht, weil sie etwas nicht hinbekommen, dann sollte derjenige nicht seine Kinder mitbringen.

 

Ein bisschen Führung ist nötig beim Familienevent

– Sagt ihnen was sie tun sollen, einige werden Anweisungen brauchen. Wenn du normalerweise nicht der Typ bist, der die Organisation beim Spielen eines Escape Raums übernimmt, mit deinen Kindern solltest du das übernehmen!
– Sie denken anders, aber unterschätzt sie nicht! Wenn du selbst noch nicht viele Escape Räume gespielt hast, dann wirst du es nicht wissen, aber das perfekte Team besteht nicht aus einem Haufen super intelligenter Menschen. Es gibt viele Beispiele bei denen meine Kindern Rätsel vor mir gelöst haben, weil ich viel komplizierter gedacht habe als sie es tun. Meine Tochter spielte einen Raum mit mehreren Erwachsenen, diese waren höflich zu ihr, aber erwarteten keine große Hilfe durch sie. Am Ende waren sie beeindruckt wie hilfreich sie war! Denkt dran, manchmal wird zu viel Erfahrungen euch auf die falsche Fährte locken, Kinder haben da ihre eigenen Ansätze!

Euer Familienevent bei RuhrEscape – Jetzt buchen!

Nun, um fair zu sein, willst du natürlich dass der gemeinsame Ausflug auch dir Spaß macht, also mach es nicht nur für die Kinder. Das ein oder andere Rätsel kannst du auch alleine lösen. Nach einer Weile wirst du einen ausgeglichenen Weg finden, wie das Abenteuer für euch alle zu einem tollen Erlebnis wird!

Besonders für Familien, die bislang kein Escape Game absolviert haben eignen sich unsere kleineren Escape Rooms, in unserer Raumberatung findet Ihr Untersützung beim Auswählen des Themas! Und wenn Ihr nicht als Familie, sondern als Firmengruppe an unseren Escape Erlebnis teilnehmen wollt, so schaut doch mal auf unserer Teambuilding Seite vorbei!

Von | 2017-07-25T21:30:35+00:00 Juli 17th, 2017|Allgemein|0 Kommentare